Freitag, 23. März 2012

*Testbericht* Fenistil Wundheilgel



Ich gehöre zu den 6.000 Testerinnen, die bei Konsumgoettinnen.de das Fenistil Wundheilgel testen dürfen. Nachdem wir jetzt ein paar kleine Verletzungen behandelt haben, kommt hier also mein Testbericht:





Was ist das besondere am Fenistil Wundheilgel? 
Das Fenistil Wundheilgel gleicht das Feuchtigkeitsniveau der Wunde aus und hilft der Haut schneller zu heilen. Trockene Wunden werden von dem Wunheilgel mit Feuchtigkeit versorgt und nässenden Wunden wird Feuchtigkeit entzogen. Die Wunden trocknen nicht aus und es bildet sich somit kein Schorf der die Heilung der Wunde verlangsamt. 
Das Wundheilgel ist in 50ml - Tuben zu etwa 7,-€ in der Apotheke erhältlich.

Die Konsistenz des Gels ist auf den ersten Blick gar nicht gelartig (für mich ist Gel eben durchsichtig), sondern eher milchig weiß. Verteilt man diese "Creme" auf der Wunde, wird es durchsichtig - also doch ein Gel.

Fenistil Wundheilgel
Beschleunigte Heilung für alle leichten Wunden 

So wird auf der Fenistil-Internetseite für das Wundheilgel geworben. Aber mal ehrlich - schmiert ihr bei kleinen Kratzern gleich was drauf??? Ich bisher nicht - mit dem Wundheilgel habe ich es im Rahmen des Tests jetzt gemacht, aber ich kann nicht sagen, dass kleine Katzenkratzer jetzt dadurch schneller geheilt sind....

Auf einer leichten Verbrennung merkte ich erst den kühlenden Effekt, der aber leider nicht lange anhielt. Eine schnellere Heilung? Auch hier kann ich es nicht mit Sicherheit sagen (ich wollte mir keine "Vergleichsverbrennung" zufügen). 

Wo ich von der Wirkung überzeugt war, war ein aufgeschürftes Knie *Autsch!*
Die Behandlung mit dem Fenistil Wundheilgel war hier wirklich angenehm. Die Schorfphase wurde sozusagen "übersprungen" und die Heilung ging wirklich schnell von statten. Innerhalb von 5 Tagen, war das Knie so gut wie neu. Hierfür Daumen hoch! 

Mein Fazit:
Kleinere Kratzer behandelte ich bisher nicht und werde es wohl in Zukunft auch nicht - die Haut soll ja schließlich nicht verlernen auch mal von selbst zu heilen.... Für größere Wunden wird das Fenistil Wundheilgel nicht empfohlen, also wird es somit wohl nicht in meiner Hausapotheke landen.
Bei dem aufgeschürften Knie war ich aber von der Wirkung ganz überrascht. Für solche Verletzungen empfehle ich das Fenistil Wundheilgel!

Euch allen ein verletzungsfreies Wochenende :) 


eure moni